Unser Schulkonzept

Schulentwicklung hat einen hohen Stellenwert an der Astrid-Lindgren-Schule. Seit jeher widmen wir uns dem Anspruch, jedem Kind die Lernmöglichkeiten zu bieten, die es braucht, um sein Leistungsvermögen bestmöglich zu entfalten und wir unterrichten deswegen seit dem Jahr 2005 in jahrgangsgemischten Klassen. Die Unterrichtsinhalte sind so miteinander abgestimmt, dass die Anforderungsbereiche „Reproduzieren“, „Zusammenhänge herstellen“, „Verallgemeinern und Reflektieren“ berücksichtigt werden und Kinder ihrer Begabung entsprechend gefördert und gefordert werden. Anhand von Teilarbeitsplänen und individuellen Hausaufgabenheften, durchlaufen die Kinder das Schuljahr in ihrem eigenen Tempo und erarbeiten sich in der Freiarbeit, aber auch in Jahrgangsstunden, alle Inhalte intensiv und nachhaltig. Einige Kolleginnen verfügen über das Montessori-Diplom. In einem regelmäßigen, guten Austausch und gemeinsamer Planung lernen auch die Lehrkräfte und Mitarbeiter von- und miteinander und gewährleisten dadurch einen zeitgemäßen, kindgerechten Unterricht auf höchstem Niveau. Unsere Hausaufgabenhefte sind selbst erstellte Aufgabensammlungen, die in Mathematik auf einer Idee einer ehemaligen Kollegin Karin Große-Allermann basieren und nach einer Idee unserer langjährigen Kollegin und jetzigen Fachleiterin, Christina Schütz, die Anforderungsberiche in Mathematik kennzeichnen.

Individuelles Lernen mit System

[extern]Individuelles Lernen mit System – ein praxiserprobtes Jahreskonzept für alle Grundschulklassen. Unter diesem Titel ist ein Buch erschienen, in welchem Sie erfahren, wie individuelles Lernen an der Astrid-Lindgren-Schule gelingt. Es ist erschienen im Verlag an der Ruhr. In den Filmsequenzen sehen Sie Ausschnitte aus unserem Unterricht und hören Aussagen einiger Eltern dazu.

Die Autorinnen Maike Grunefeld und Silke Schmolke haben es mit dem Team der Astzrid-Lindgren-Schule gemeinsam erarbeitet und vor Ort erprobt. Frau Grunefeld arbeitet noch immer ander Schule und entwickelt als Konrektorin das Konzept hier weiter.

Das Buch wurde inzwischen um einen[extern] weiteren Band erweitert.

Grundlagen unseres Unterrichtskonzeptes

Zusammenfassung des Individuellen Lernen mit System

Jedes Kind hat ein Recht auf persönlichen Erfolg

Als Gemeinschaftsgrundschule verstehen wir uns als eine Schule für alle Kinder, daher sind wir auch eine Schule des gemeinsamen Lernens.

Um jedem Kind optimale Entwicklungsmöglichkeiten bieten zu können, muss eine Schule ihren Schülern erlauben, erfolgreich zu sein. Wir versuchen diesem Anspruch gerecht zu werden, indem wir

  • jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten wahrnehmen
  • ihm vielfältige soziale Erfahrungen in der jahrgangsgemischten Lerngruppe ermöglichen
  • die Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit durch verschiedene Konzepte stärken
  • handlungsorientierte Lernerfahrungen ermöglichen
  • den Lernstand eines jeden Kindes diagnostizieren
  • die Lerninhalte daran individuell anpassen
  • gemeinsam mit jeder Schülerin / jedem Schüler den weiteren Lernweg planen
  • die Kinder eigene Lernschwerpunkte setzen lassen
  • die Schülerinnen und Schüler in ihrem eigenen, individuellen Tempo lernen lassen
  • Entwicklungsschritte gemeinsam reflektieren
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

 

Sekretariat 
02173 951-4410

Schulleitung
über das Sekretariat

Ganztagsbetreuung „Villa Kunterbunt“
02173 951-4418

 

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo - Mi 10.30 bis 13.10 Uhr
Do - Fr 07.30 bis 10.30 Uhr

Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben