Neue Nachrichten zum Schulnotbetrieb

Am Freitag Abend erhielten die Schulleitungen neue Informationen vom Ministerium.

Hier zusammengefasst die wichtigsten Informationen:

1. Notbetreuung

Die Liste der Tätigkeitsbereiche wurde erweitert. Hier geht es zur [PDF]Liste.

Alleinerziehende Elternteile, die berufstätig sind oder in der Ausbildung, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.

Das Antragsformular wurde überarbeitet. Sie finden es [PDF]hier.

Betreuung am Wochenende und an Feiertagen wird nicht merh angeboten!

Wichtige Dokumente finden Sie absofort auf der Seite "Corona-News unter Schulleben, dorthin gelangen Sie [intern]hier.

Bitte nutzen Sie die Notbetreuung nur, wenn Sie keine andere Möglichkeit finden, ihr Kind zu betreuuen!

2. Hygiene in der Schule

Wir bemühen uns nach Kräfte, in der Schule einenn ausreichenden Hygienestatus herzustellen. Bitte beachten Sie dazu meinen Artikel zur

[extern]Vorbereitung der schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts

Bitte nutzen Sie für den Weg zur Schule das Fahrrad oder kommen Sie zu Fuß. Sollten Sie den öffentlichen Nahverkehr nutzen, gilt hier Maskenpflicht ab dem 27.04.2020 auch für die Schülerbeförderung!

In der Schule gibt es Stand heute keine Maskenpflicht.

3. Unterrichtsstart Anfang Mai

Wir bereiten uns zur Zeit vor, ab dem 4.5. mit den 4.Klässlern den Unterricht aufzunehmen. Wegen der strengen Hygienevorgaben wird dies aber nur in sehr begrenztem Rahmen möglich sein. Wir planen aktuell nur einen Kurzbetrieb mit den Hauptfächern. Einzelheiten werden wir Ihnen im Laufe der Woche zukommen lassen, nachdem wir uns noch mal mit dem Schulträger und den anderen Schulen abgestimmt haben. Die Jahrgänge 1 - 3 dürfen vorerst nich zur Schule kommen.

Die beweglichen Ferientage sind abgesagt. Betroffen:

  • Freitag nach Christi Himmelfahrt:            Freitag, 22.05.2020
  • Freitag nach Fronleichnam:                    Freitag, 12.06.2020
  • Der Pfingstdienstag bleibt als regulärer Ferientag bestehen (keine Notbetreuung, kein Unterricht).

Ich weiß, dass dies alles für Sie unerträglich nervenzehrend ist und Sie genau wie wir lieber zur Normalität zurückkehren würden oder zumindestens klarere Schritte und mehr Sicherheit für Ihre Planung hätten. Bitte haben Sie Geduld! Wir versuchen Sie so eindeutig wie möglich und auch so frühzeitig, wie wir können, zu informieren.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Irbit Ludwig
Rektorin

Sie erreichen uns wie immer über die üblichen [intern]Kontaktmöglichkeiten.

Ausführlich nachlesen können Sie hier: [extern]Informationen vom Schulministerium, 16. Schulmail

 

Neue Nachrichten

Die Astrid-Lindgren-Schule erinnert sich an die vor einem Jahr verstorbene [intern]Beate Wynen.

mehr

Beschluss der Landesregierung

Am 21.12. und 22.12.2020 wird keine Unterricht stattfinden.

Wir richten, falls notwendig, eine Notbetreuung an. 

Sofern Sie für Ihr Kind dringend e…

mehr

Liebe Schulgemeinde,

der [intern]Kreis Mettmann hat Quarantäne-Regeln herausgegeben.

Wir bitten um Beachtung!

Irbit Ludwig
Rektorin

mehr
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

 

Sekretariat 
02173 951-4410

Schulleitung
über das Sekretariat

Ganztagsbetreuung „Villa Kunterbunt“
02173 951-4418

 

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo - Mi 10.30 bis 13.10 Uhr
Do - Fr 07.30 bis 10.30 Uhr

Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben