Ferienbetreuung an der Astrid-Lindgren-Schule

Ostern 2021 - ein Bericht

Diese Osterferien waren, wie auch die vergangenen Herbstferien, etwas besonders. Trotz der aktuellen Bedingungen waren auch diese Ferien sehr facetten- und erlebnisreich. Wir sind froh, dass wir unsere Ferienbetreuung vom 29.03.2021 bis zum 01.04.2021 anbieten durften. Wir haben uns Mühe gegeben, unter den gegebenen Hygienemaßnahmen ein entsprechend angepasstes, aber doch attraktives Programm für die Kinder der Ferienbetreuung zu gestalten.

Die diesjährigen Osterferien standen unter dem Thema ‚‚Das Leben im Wandel der Zeit‘‘. Insgesamt haben 35 Kinder, aufgeteilt in 4 Gruppen am Ferienprogramm teilgenommen.

Unsere Reise zurück in der Zeit startete am Montag durch einen Kurzfilm. Hierbei hatten die Kinder die Möglichkeit, sich dem Thema bildlich und spielerisch zu nähern. Wir haben uns angeschaut, wie Häuser vor 100 Jahren aussahen und wie die Menschen damals gelebt haben. Auch eine Schule vor 100 Jahren haben wir kennengelernt.

Wie wir Eier natürlich mit Obst, Gemüse, Saft und Gewürzen färben können und wie der Unterschied zur Gestaltung mit moderner Eierfarbe aussieht, haben wir am Dienstag kennengelernt.   

Am Dienstag stand auch ein kleiner Ausflug auf dem Programm. Passend zum sonnigen Wetter, wurden wir durch ein Quiz zum Rhein geführt.  Dort haben wir den Naturerlebnispfad kennengelernt und an den interaktiven Stationen mehr über die Welt von Wildkräutern, Feuchtbiotope und Bienen erfahren und über den Rhein, der hier schon so oft sein Flussbett wechselte. Hieran anknüpfend konnten sich alle auf dem Rhein- und Wasserspielplatz austoben.

Am Mittwoch haben wir uns angeschaut, wie früher Brot gebacken wurde. Leider durften die Kinder aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen nicht selbstständig den Brotteig herstellen. Alle Zutaten wurden den Kindern vorgestellt, durch das pädagogische Personal verarbeitet, in die Schüssel gegeben und durchgeknetet. Die Kinder konnten beobachten, wie der Teig durch die Hefe aufgeht und wie das Brot im Backofen hochbackt.

Am Donnerstag haben wir gruppenintern gemeinsam gefrühstückt. Natürlich wurden hierbei die nötigen Abstände eingehalten. Hier wurde auch unser selbstgebackenes Brot aufgeschnitten und die Kinder konnten dieses probieren. Nach dem schönen und sehr gesprächsreichen Frühstück haben wir eine kleine Ausstellung in der Schule besucht. Dort konnten wir unter anderen eine alte Schreibmaschine, alte Schlittschuhe und ein altes Bügeleisen anschauen und die Unterschiede zu den heutigen Gegenständen erkunden.

Den Abschluss unseres Ferienprogrammes bildete ein zweiter kleiner Ausflug zum Rhein. Die Kinder konnten noch einmal das warme Wetter genießen und sich an der frischen Luft austoben. Anschließend wurde allen Kindern ein Osterkörbchen übergeben. Dieses haben die Kinder im Verlauf der Woche selbst gestaltet. Das gebastelte Osterkörbchen wurde durch die pädagogischen Mitarbeiter*innen weiter befüllt. Neben den selbstgefärbten Eiern fanden die Kinder weitere Leckereien in ihren Körbchen.

Zwischen allen Angeboten und Aktionen wurde wieder viel gebastelt und gespielt. Wir gestalteten unter anderen Eierbecher, erstellten ein eigenes Memory, bastelten viele bunte Tiere und lernten vielfältige Schulhofspiele kennen.

Alles in allem waren die Ferien für alle Kinder und pädagogischen Mitarbeiter*innen ein schönes und abwechslungsreiches Erlebnis. Wir freuen uns, dass ihr mit Freude und Begeisterung an den Angeboten und Aktionen teilgenommen habt und freuen uns jetzt schon auf die nächste Ferienbetreuung!

Informationen zum Ferienprogramm

Osterferien 2021 an der Astrid-Lindgren-Schule

Liebe Eltern, liebe Kinder,

die Osterferien stehen vor der Tür und wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind bei uns für die Ferienbetreuung in der Astrid-Lindgren-Schule angemeldet haben.

Besonders froh sind wir, dass wir in diesen turbulenten Zeiten, die ein hohes Maß an Flexibilität, Geduld und den Umgang mit den sich stetig ändernden Herausforderungen mitbringen, unsere Ferienbetreuung anbieten können. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen ebenfalls mitteilen, dass es aufgrund neuer Beschlüsse des Schulministeriums zu kurzfristigen Änderungen und evtl. Absagen unsererseits kommen kann.Sie finden hier nun das [intern]Ferienprogramm.

Bitte bringen Sie Ihr Kind täglich in der Zeit von 08:00 – 09:00 Uhr zu uns; in dieser Zeit sind die Kinder in ihren festen Gruppenräumen, in denen sie etwas spielen können und in denen später auch das Frühstück eingenommen wird. Ihrem Kind steht für die Zeit des Ferienprogramms ein Spind zur Verfügung, in den es seine Sachen legen kann. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind täglichein Frühstück und ausreichende Getränke in einer Trinkflasche mitzugeben. Die Trinkflasche wird von uns über den Tag verteilt wieder aufgefüllt. Die Kinder erhalten von uns täglich ein warmes Mittagessen, welches wir in der Mensa zeitversetzt mit den Kindern einnehmen werden. Das Mensa Gebäude ist groß, so dass mehrere Gruppen mit Abstand zeitgleich essen können. Die Essenszeiten sind so ausgerichtet, dass eine Zwischenreinigung (Flächendesinfektion) durch das Küchenpersonal abgedeckt ist. Am Ausflugstag wird ihr Kind über ein Lunchpaket von uns versorgt.

Die Abholzeiten sind wie gewohnt um 15.00 Uhr bzw. 16.00 Uhr. Bitte warten Sie außerhalb des Gebäudes auf Ihr Kind, wir schicken die Kinder zu den entsprechenden Uhrzeiten nach draußen. Hilfreich ist es, wenn Sie uns die Abholzeiten Ihres Kindes notieren und diese Ihrem Kind mitgeben.

Hier ist noch mal eine [intern]Tages-Checkliste.

Sollte Ihr Kind erkranken oder kann es aus anderen Gründen nicht kommen, so bitten wir um eine zeitnahe Abmeldung. Hierfür können Sie uns gern unter unten angegebener Telefonnummer oder per [E-Mail]E-Mail erreichen.

Telefonnummer für Krankmeldungen: 0159 - 06376957

Bitte lesen Sie auch die anhängenden [intern]Hygienemaßnahmen aufmerksam durch, die für die Zeit des Ferienprogrammes an der Astrid-Lindgren-Schule gelten und besprechen diese schon einmal vorab mit Ihrem Kind.

Das Team der Astrid-Lindgren und der Armin-Maiwald-Schule wünscht Ihnen und Ihren Familien erholsame Ferien.  Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm mit Ihrem Kind.

Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichem Gruß

Petra Haase
Einrichtungsleitung für den pädagogischen Ganztag in der ALS 


[PDF]Hier finden SIe alle Information noch mal zum Download.


 

Tages-Checkliste für das Ferienprogramm

Ankommen: 8:00 bis 9:00 Uhr

Bitte geben Sie ihrem Kind täglich folgende Dinge mit:

  • Einen Rucksack
  • Ein Cäppi
  • Ausreichendes Frühstück (außer Donnerstag)
  • Ausreichendes Getränk in einer Trinkflasche
  • Wechselsachen (diese können gern im Spind Ihres Kindes verbleiben)
  • Ein (wenn möglich altes) Langarmshirt für die Arbeit mit Farben
  • Medizinische Masken, mindestens drei pro Tag

Abholen: 15:00 oder 16:00 Uhr


 

Das Programm der Ferienbetreuung

Ostern 2021

Wir haben uns alle Mühe gegeben, unter den gegebenen Hygienemaßnahmen ein entsprechend angepasstes Programm für Ihr Kind zu gestalten.

Wir werden uns mit dem Thema: ‚‚Das Leben im Wandel der Zeit‘‘ beschäftigen. So werden wir uns gemeinsam anschauen, wie das Leben früher war und was sich im heutigen Alltag verändert hat. Wir werden gemeinsam Brot backen, Eier mit Naturmaterialien färben, ein eigenes Memory gestalten und einen kleineren Ausflug in die nähere Umgebung machen. Außerdem hat Ihr Kind die Möglichkeit, an verschiedensten Kreativangeboten teilzunehmen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in diesem Ferienprogramm keinen größeren Ausflug mit einem Reisebus mit den Kindern durchführen werden. Alle Ausflugsziele, die für uns in Betracht kamen, waren entweder noch geschlossen, aufgrund der Hygienemaßnahmen zu unattraktiv oder/und hatten entsprechende Hygieneauflagen, die von uns nicht umgesetzt werden konnten.

Die Kinder sind in festen Zehner Gruppen aufgeteilt und werden hier sowohl durch die Mitarbeitenden der Armin-Maiwald als auch der Astrid-Lindgren-Schule betreut.  Pro Gruppe haben wir zwei feste Räume, die als fester Gruppenraum und zur Entzerrung oder Kleingruppenarbeit genutzt werden können. Da wir die Kinder der einzelnen Gruppen nicht untereinander vermischen dürfen, haben wir die Gruppenzusammensetzung vorgenommen. Sollte es zu Schwierigkeiten durch das Verhalten von Kindern im Verlauf des Ferienprogrammes kommen, so möchten wir Sie schon jetzt darauf hinweisen, dass eine Abholung als letzte Konsequenz möglich sein kann.


 

Hygieneregeln in der Astrid-Lindgren-Schule für die Zeit des Ferienprogrammes

Hygieneregeln in der Astrid-Lindgren-Schule für die Zeit des Ferienprogrammes:

  • Wir bilden feste Bezugsgruppen von bis zu 10 Kindern, ein Wechsel eines Kindes in eine andere Gruppe ist nicht möglich.
  • In unserer Schule besteht eine Einbahnstraßenregelung. Dieses haben wir eingeführt, damit die Kinder sich auf den Wegen nicht kreuzen. Wir werden diese Regelung mit den Kindern im Lauf des Ferienprogrammes trainieren und einüben.
  • Jedes Mal beim Betreten des Gebäudes müssen sich alle die Hände desinfizieren.
  • Die Kinder kommen ausschließlich durch den Haupteingang in das Gebäude.
  • Das Betretungsverbot des Schulgeländes gilt weiterhin für Eltern. Demzufolge werden wir Ihr Kind am Eingang abholen und in ihre / seine feste Gruppe bringen. Hier besteht für Sie die Möglichkeit, noch offene Fragen an das pädagogische Personal zu stellen.
  • Die Kinder verlassen das Gebäude aus der ersten Etage ausschließlich über die Außentreppe. Kinder die in der unteren Etage betreut werden, verlassen die Schule durch den zur Baustelle befindlichen Notausgang. Die Notausgangssperren sind für die Zeit der Ferienbetreuung aufgehoben.
  • Die Maskenpflicht besteht auf dem gesamten Schulgelände. Ihr Kind muss von Ihnen mit mindestens drei Masken pro Tag ausgestattet werden. Alle Kinder sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen. Soweit aufgrund der Passform keine medizinische Maske getragen werden kann, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden.
  • Wir lüften (Stoßlüften) regelmäßig alle 20 Minuten. Dabei dürfen die Kinder, am festen Sitzplatz und auf Abstand, die Maske für mindestens 5 Minuten abnehmen, etwas trinken und essen.
  • Wir gehen für Bewegungspausen raus, wann immer es angemessen erscheint. Auch hier dürfen die Kinder auf Abstand die Masken kurz abnehmen.

 

Wir bitten um Verständnis, dass es durch die Umsetzung der Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben zu Beschränkungen kommt. Bei sich verändernden Vorgaben werden wir unsere Regelungen anpassen.


 

Anmeldung zur Notbetreuung

Liebe Eltern,                                                                    

bitte füllen Sie für den Zeitraum vom 15.03. – 26.03.2021 den diesen [PDF]Anmeldezettel aus, um Ihre Kinder für die Notbetreuung anzumelden. Bitte berücksichtigen Sie untenstehende Hinweise, bevor Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden:

• Sollte es Ihnen auch nach eingehender Prüfung und Beratung mit dem Arbeitgeber und im Familienrat gar nicht möglich sein, Ihre Kinder zu Hause zu betreuen, können Sie bei uns eine Notbetreuung beantragen.

• Sie müssen dafür versichern, dass Sie Ihre privaten Möglichkeiten der Betreuung voll ausgeschöpft haben. Das beinhaltet auch die Nutzung der von der Regierung zusätzlich gewährten Kinderkrankentage. Bitte helfen Sie mit, die Gruppe der zu betreuenden Kinder so klein wie möglich zu halten!

• Sie müssen angeben, an welchen Tagen und in welchem Zeitraum Sie diese Betreuung benötigen. Bitte überlegen Sie genau, für welche Zeiten Sie die Betreuung tatsächlich brauchen. Es ist auch möglich nur einzelne Tage und unterschiedliche Zeiten zu wählen. Bitte geben Sie in der Anmeldung die Klasse und den Jahrgang Ihres Kindes an (siehe Anmeldezettel).

• Betreut werden kann von 8 Uhr bis maximal 16 Uhr.

• Wenn Sie die Betreuung beanspruchen wollen, sollte Ihr Kind bis spätestens 9 Uhr im Haus sein.

• Für die folgenden Wochen melden Sie uns bitte bis spätestens Freitag, den 12.03.2021, ob Sie die Betreuung bis zu den Osterferien benötigen. Die Anmeldung Ihres Kindes schicken Sie bitte an das pädagogische OGS Personal des Tandems oder geben diese Ihrem Kind bis Freitag wieder mit. Die E-Mail Adressen finden Sie [intern]hier. Bitte schreiben Sie immer beide Tandempartnerinnen an.

Bitte füllen Sie auch eine erneute Anmeldung aus, wenn Sie Ihren Bedarf schon mitgeteilt haben.

Mit freundlichem Gruß

Petra Haase

 

E-Mailadressen der zuständigen Mitarbeiterinnen

Anmeldung Notbetreuung

Tandem

Name der Mitarbeiter*in

E-Mail Adresse

K1 und K2

[E-Mail]Sylwia Luch

[E-Mail]Sylvia Riemer

 

 

 

K3 und K4

[E-Mail]Silvia Baumann

[E-Mail]Vanessa Barsch

 

 

 

 

K5 und K6

[E-Mail]Tina Michailidou

[E-Mail]Jacqueline Schnier

 

 

 

 

K7 und K8

[E-Mail]Cornelia Wadenpohl

[E-Mail]Eva Müller-Dedaj

 

 

 

Osterferien

Stand der Dinge

Liebe Eltern,

schon bald beginnen die Osterferien. Einige Anmeldungen für unser Ferienprogramm haben uns schon erreicht.

Momentan ist es noch immer nicht klar,  unter welchen Vorgaben wir das Ferienprogramm anbieten können.

Darüber werden wir Sie informieren, sobald wir Klarheit haben.

Auch wenn die Anmeldefrist besteht, haben Sie noch die Möglichkeit Ihr Kind anzumelden. 

Bitte nutzen Sie hierfür dieses [extern]Anmeldeformular.

 

Abholzeiten der OGS nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

nach gemeinsamer Abstimmung in der Konferenz der OGS Anbieter und dem Schulträger werden wir mit Unterrichtsstart im neuen Jahr zu den regulären, im Vertrag geltenden Abholzeiten 15.00 Uhr und 16.00 Uhr zurückkehren.

Wir bitten Sie, dieses in Ihren Planungen zu berücksichtigen und den Pädagogen der Gruppe Ihres Kindes ggf. Änderungen schriftlich mitzuteilen.

Sollten andere Verordnungen in Kraft treten, informieren wir Sie zeitnah.

Im Namen des gesamten Teams der Astrid-Lindgren-Schule wünsche ich Ihnen und Ihren Familien schöne und erholsame Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.

Freundliche Grüße

Petra Haase

Hier ist der [PDF]Download des Elternbriefs.

neue Abholzeiten ab 26.10.2020

Liebe Eltern,

die Präsenzpflicht im offenen Ganztag ist bis auf Weiteres aufgehoben.

Sie können Ihr Kind täglich um 14:00 Uhr, 15:00 Uhr oder um 16:00 Uhr abholen. Die Abholzeit nach dem Unterricht entfällt. Wenn Sie für die kommende Woche Veränderungen an den Abholzeiten vornehmen möchten, müssen Sie uns diese bis Freitag der Vorwoche per E-Mail an das gesamte Tandem mitteilen. Die – Email Adressen der Mitarbeiter*innen finden Sie hier:

 

Tandem

Name der Mitarbeiter*in

E-Mail Adresse

K1 und K2

Sylwia Luch

Sylvia Riemer

[E-Mail]Sylwia.Luch@als-monheim.de

[E-Mail]Sylvia.Riemer@als-monheim.de

 

K3 und K4

Silvia Baumann

Vanessa Barsch

Chantal Maisch

 

[E-Mail]Silvia.Baumann@als-monheim.de

[E-Mail]Vanessa.Barsch@als-monheim.de

[E-Mail]Chantal.Maisch@als-monheim.de

 

K5 und K6

Tina Michailidou

Sebastian Schütte

Jacqueline Schnier

[E-Mail]Konstantina.Michailidou@als-monheim.de

[E-Mail]Sebastian.Schuette@als-monheim.de

[E-Mail]Jacqueline.Schnier@als-monheim.de

K7 und K8

Cornelia Wadenpohl

Eva Müller-Dedaj

[E-Mail]Cornelia.Wadenpohl@als-monheim.de

[E-Mail]Etleva.Mueller-Dedaj@als-monheim.de

 

Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie mich gern anrufen.

 

Mit freundlichem Gruß

Petra Haase

 

Hier ist der vollständige [PDF]Elternbrief zum Download.

Offener Ganztag

Offener Ganztag

Die wichtigsten Informationen über das Angebot des offenen Ganztages der Astrid-Lindgren-Schule und den Träger finden Sie unter:

[extern]https://www.ekmonheim.de/kinderjugendliche/offene-ganztagsschule

Gemeinde - EK Monheim

Die Evangelische Kirchengemeinde Monheim gehört zum Kirchenkreis Leverkusen. Sie umfasst die Stadt Monheim am Rhein und den Stadtteil Leverkusen-Hitdorf. Mit den Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland ist sie in die Gemeinschaft aller Christen der Welt eingebunden.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

 

Sekretariat 
02173 951-4410

Schulleitung
über das Sekretariat

Ganztagsbetreuung
02173 951-4418

 

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo - Mi 10.30 bis 13.10 Uhr
Do - Fr 07.30 bis 10.30 Uhr

Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben