Corona Virus

In NRW gilt die Schulpflicht ... auch wenn sich Eltern vor einer Ansteckung ihrer Kinder durch das Coronavirus fürchten. Das hat das Schulministerium in einer Rundmail vom 27.02.20 noch einmal deutlich gemacht.

(© pixabay/TheDigitalArtist)

Wenn Sie als Eltern Ihr Kind aus diesem Grund nicht in die Schule schicken wollen, müssen Sie die Schule schriftlich informieren. Wir empfehlen in diesen Fällen zwingend eine Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Selbstverständlich steht die Schule mit den zuständigen Gesundheitsämtern im engen Kontakt. Gemeinsam mit dem Kreisgesundheitsamt würden wir im Fall der Fälle auch entscheiden, welche Maßnahmen zu treffen sind. Ihr Ansprechpartner bleibt dabei immer die Schulleitung.

Die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung einer Ansteckung ist die Einhaltung aller Ihnen inzwischen hinlänglich bekannten Hygieneregeln, mit denen man auch die Ansteckung mit einer Erkältung/Grippe verhindern kann. Dazu gehört auch und vor allem sorgfältiges und regelmäßiges Händewaschen.

Ergänzend sei noch auf die Informationen auf der Website des [extern]Schulministerum NRW zum Coronavirus hingewiesen.

Und schließlich auf das angehängte Merkblatt, dessen Inhalt wir Ihnen sehr ans Herz legen möchten:

Neue Nachrichten

Sie erfahren die Klasseneinteilung und erhalten viele nützliche und wichtige Informationen.

mehr

Eine Woche wollen wir uns mit Olympia beschäftigen.

24.06. bis 28.06.2024

mehr

 Liebe Eltern, 

machen Sie mit bei der SpardaSpendenWahl! Geben Sie Ihre Stimme ab für unsere Olympia-Woche!

[extern]mehr

mehr
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

 

Sekretariat 
02173 951-4410

Schulleitung
über das Sekretariat

Ganztagsbetreuung
02173 951-4418

 

Öffnun:gszeiten Sekretariat:
Mo - Fr 8:30 bis 13:30 Uhr

Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben